Kriechtiere

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Kriechtiere
Texas-Krötenechse (Phrynosoma cornutum)

Systematik
Reich: Tiere (Animalia)
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Kriechtiere
Wissenschaftlicher Name
Reptilia
Laurenti, 1768

Die Kriechtiere (Reptilia) oder Reptilien sind eine Klasse wechselwarmer Wirbeltiere (Vertebreta), die bis auf die Polarregionen und einige Inseln weltweit verbreitet sind. Es sind heutzutage nahezu 8300 Arten bekannt. Ihre Entwicklung reicht über 250 Millionen Jahren zurück bis in die Triasperiode. Erstmals wissenschaftlich beschrieben wurden die Kriechtiere im Jahre 1768 von dem österreichischen Herpetologen Josephus Nicolaus Laurenti.

Taxonomie der Kriechtiere

Klasse: Kriechtiere (Reptilia)

Ordnung: Krokodile (Crocodilia)
Ordnung: Schnabelköpfe (Rhynchocephalia)
Ordnung: Eigentliche Schuppenkriechtiere (Squamata)
Ordnung: Schildkröten (Testudines)

Exzellente Artikel höherer Taxa

'Persönliche Werkzeuge