John Kirk Townsend

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

John Kirk Townsend (geboren am 10. Oktober 1809 in Philadelphia; gestorben am 6. Februar 1851) war ein US-Amerikanischer Naturforscher, Ornithologe und Kollektor.

John Kirk Townsend machte eine Ausbildung als Arzt und Apotheker. Er zeigte großes Interesse für Naturgeschichte und für die Ornithologie. 1833 wurde er vom Botaniker Thomas Nuttall eingeladen, ihn auf seiner zweiten Expedition nach Nathaniel Jarvis Wyeths bis zum Pazifischen Ozean zu begleiten. Townsend sammelte eine Anzahl von Vögeln, die der Wissenschaft einschließlich der Graubauchsegler (Chaetura vauxi), Calcarius ornatus, der Trauerwaldsänger (Dendroica nigrescens), der Townsend-Waldsänger (Dendroica townsendi) und die Bergspottdrossel (Oreoscoptes montanus) dienten.
'Persönliche Werkzeuge