Benutzer Diskussion:Wilfried Berns/Archiv 3

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Inhaltsverzeichnis

Enthologie

Wo hast Du denn diesen Begriff als Verhaltensforschung her? Das Wort habe ich zuvor noch nie gehört. Doc Taxon Discussion @ 11:05, 25. Nov 2007 (CET)

Einhard Bezzel, Roland Prinzinger: Ornithologie, Utb, 1990, ISBN 3800125978
Kapitel 15.1: Verhaltensforschung, Ziele und Artbeitsweise.
Ich habs aber gerade selbst gemerkt... es muss Ethologie heissen. Habs gerade eim korrekturlesen gemerkt und korrigiere es gerade. --Wilfried 11:14, 25. Nov 2007 (CET)
Ja genau, Ethologie war's! Ich hab selbst die ganze Zeit überlegt, irgendwie so ähnlich hieß Verhaltensforschung schon, aber auf Ethologie bin ich selbst so schnell jetzt nicht gekommen. Aber es wär mir bestimmt noch eingefallen. Doc Taxon Discussion @ 11:17, 25. Nov 2007 (CET)
p.s. eine eMail hast Du zurückbekommen, da hätt ich mal ganz gern eine Antwort drauf.
Die Mail kommt gleich. Gut dass Dir das aufgefallen ist, dieses klitzekleine "n" hätte wahrscheinlich auch Petra übersehen. Tausend Dank für Mitdenken, echt klasse ;o) !!!--Wilfried 11:22, 25. Nov 2007 (CET)
Guten Abend, könnte ich einen kleinen Artikel über "Terrarium" oder Terraristik schreiben,

oder währe das unangebracht? --Reptilien-Bartibert 17:21, 25. Nov 2007 (CET)

Keinen kleinen! Schreib einen großen Artikel über Terraristik. Da kennst Du Dich ja bestimmt sehr gut aus. Aber fang erst mal auf Deiner Baustelle damit an, ja. Wenn der fertig ist, werden wir darüber entscheiden, ob der Artikel angebracht ist oder nicht. Okay? Danke schön, Doc Taxon Discussion @ 18:11, 25. Nov 2007 (CET)
Ich werd´s versuchen ;) --Reptilien-Bartibert 18:51, 25. Nov 2007 (CET)
Du Doc, sag mal hast du auch Tiere? --Reptilien-Bartibert 19:27, 25. Nov 2007 (CET)
Grundsätzlich gilt: jeder Artikel rund um das weite Feld Fauna (und Flora) ist willkommen. Mindestanforderungen müssen dabei natürlich eingehalten werden. Bei allen Artikel gilt: Texte sind neutral zu formulieren, Angabe von zuverlässigen Quellen, keine Urheberrechtsverletzungen und sprachlich gehobener Stil.
Ansonsten schließ ich mich Doc voll und ganz an.
--Wilfried 10:03, 26. Nov 2007 (CET)
zur Kenntnis genommen. Kommt noch jemand dazu Echsen korrektur zu lesen? Der eine Artikel vorgestern fertig und noch keine einzige Berichtigung, da sind garantiert noch Fehler drin, und der andere schon lesenswert. Hm,... --Reptilien-Bartibert 13:40, 26. Nov 2007 (CET)
Nachtrag: und das hier geht so bis jetzt? Also von den Übberschriften her, das was noch kommt und so?--Reptilien-Bartibert 13:42, 26. Nov 2007 (CET)
Der Artikel sieht bislang gut aus. Echsen wird noch korrekrur gelesen. --Wilfried 14:11, 26. Nov 2007 (CET)
Ok, das wollte ich hören :) --Reptilien-Bartibert 14:21, 26. Nov 2007 (CET)
Kann ich auch über Lebensräume schreiben? Bisschen Regenwald vielleicht? So, ich gehe jetzt ins Bett und bin vor morgen Nachmittag nicht widdä da. Wünsch gute Nacht. --Reptilien-Bartibert 23:38, 26. Nov 2007 (CET)
Natürlich sind auch Lebensräume erlaubt. Bsp: Naturschutzgebiet_Mähried --Wilfried 02:37, 27. Nov 2007 (CET)
Ok, danke für die Antwort. Sag mal, wer will bitte die Artikel korr. lesen? Und wann? Seit 3 Tagen stehe die Echsen schon unter korrektur lesen! Eure Artikel sind immer direkt Ausgezeichnet. Aber egal, beste Grüße --Reptilien-Bartibert 15:31, 27. Nov 2007 (CET)
Ich habe die letzten 3 Deiner Artikel gelesen. Es muss jedoch noch ein weiterer Member lesen. Wer? Der, der Zeit hat ! --Wilfried 16:06, 27. Nov 2007 (CET)

Bachflohkrebs

Hallo Wilfried, ganz fertig war ich eigentlich noch nicht, den Inuse hätte ich heute aber trotzdem runter genommen. Nur, wenn Du einen fremden Inuse runternehmen willst, frag doch bitte vorher, ja? Es kann bei mir mitunter vorkommen, dass ich während des Schreibens eines Artikels noch mal losziehe und nach weiterer Literatur in Bibliotheken suche. Deshalb kann es vorkommen, dass ein Artikel ein paar Tage länge im Inuse steht (manchmal ohne täglicher Änderung). Stimmst Du zu, vor der Entfernung des Inuse mal zu fragen? Danke und schönes Wochenende, Doc Taxon Discussion @ 18:05, 30. Nov 2007 (CET)

Seeschlangen

Hi Wilfried, kann es sein, dass du Seeschlangen mit den Giftnattern verwechselt hast? Die Seeschlangen sind doch eine Unterfamilie der Giftnattern!? Beste Grüße --Reptilien-Bartibert 17:28, 1. Dez 2007 (CET)

Habe mal Sytematik der Giftnattern angepasst, ist diese so Ok? --Reptilien-Bartibert 17:42, 1. Dez 2007 (CET)
muss ich mir genauer ansehen. Aber irgendwas scheint da nicht zu stimmen. --Wilfried 02:04, 2. Dez 2007 (CET)
Nachtrag: Deine Giftnattern wurden eben korrektur gelesen. Einige Formulierungen waren echt haarsträubend. Ich habe also einiges umformulieren müssen. --Wilfried 08:45, 2. Dez 2007 (CET)
Wieso haarsträubend?--Reptilien-Bartibert 13:36, 2. Dez 2007 (CET)
Ich zitiere mal:
Grüne Mambas (Dendroaspis viridis) zum Beispiel zund Ansitzjäger, sie setzten sich auf einen Ast in einem Busch oder Baum und warten auf einen Vogel. Ist einer nah genug herangekommen, schlägt die Mamba blitzschnell mit dem Vorderkörper nach vorne und beißt den Vogel. Andere, so der bodenbewohnende Inlandtaipan, such ihre Beute oft aktiv. Ist die Schlange auf einem Feld und richt eine Maus (Mus), züngelt sie heftig mit der Zunge, (sie nimmt die Geruchsstoffe (wie alle Schlangen) mit der Zunge auf und führt diese dem Geruchsorgan, dem Jakopsonsche Organ, zu) und nimmt die Geruchsspur der Maus auf und folgt ihr. Hat sie das Versteck der Maus, ein Erdbau zum Beispiel, gefunden, kriecht sie hinein und hofft eine oder mehrere Mäuse. Auch sie schlägt blitzschnell mit dem Vorderkörper nach vorne und beißt zu.
das ist wie Kraut und Rüben geschrieben. Ist aber kein Problem, da es ja schnell in die richtigen Bahnen gelenkt ist (Umformulierung). Ich wollte Dich nur drauf hinweisen. --Wilfried 13:43, 2. Dez 2007 (CET)
Sind die Rechtschreibfehler auch von mir? Au weia! Sry. --Reptilien-Bartibert 13:48, 2. Dez 2007 (CET)
JA ;-) ich habe es kopiert. Sieh meine Kritik aber nicht als "Schikane", denn mir liegt viel daran, dass Du saubere Texte schreibst. Mein "Generve" hat bei einigen jungen TD/TM Membern bisher Wunder bewirkt. Sie haben sich im Laufe der Zeit echt gut entwickelt. --Wilfried 14:06, 2. Dez 2007 (CET)
Na dann hoffe ich, ich werde es auch ;) --Reptilien-Bartibert 14:16, 2. Dez 2007 (CET)
Hi Wilfried. Ich denke dass, bei so was wie hier ein kürzerer Text angemessen ist, oder? Ist ja schließlich nicht Schwerpunkt in der TD. Gruß --Reptilien-Bartibert 13:47, 3. Dez 2007 (CET)
Hi auch. Ja, das sehe ich als Ergänzung zu "normalen" Artikel. Solche Artikel zähle ich eh nicht mit, völlig unabhängig von wem sie erstellt wurde. Auch wenn man gätte mehr schreiben können, so reicht das durchaus vollkommen aus. Du sagst es ja selbst... der Schwerpunkt liegt woanders. --Wilfried 13:59, 3. Dez 2007 (CET)
PS: Morgen wird übrigens vom DGHT das Reptil des Jahres 2008 gewählt. Ich lieg schon auf der Lauer ;o) Bin gespannt welches Tier es sein wird. --Wilfried 14:10, 3. Dez 2007 (CET)
Hab ich schon gelesen, bin auch gespannt. Werde es sicher schnell von dir erfahren, Du wirst sicher schnell nen Artikel rausbringen, sollte noch keiner da sein :) --Reptilien-Bartibert 14:21, 3. Dez 2007 (CET)
Anhang: Wie/woher bekommt ihr das eigentlich so schnell mit? Steht das auf der DGHT Website? Bartibert
Die Tiere werden auf Pressekonferenzen vorgestellt. Auf TD ist Ergebnis bereits wenige Minuten später zu lesen. Klar kommt ein Artikel. In diesem Jahr kümmert sich Petra um die Artikel der Tiere des Jahres. Vier sind bisher schon fertig. Mäuseöhrchen, Bitterling, Große Winkelspinne und Esparsetten-Widderchen. --Wilfried 14:31, 3. Dez 2007 (CET)

Bilder in Taxobox

Hi, kannst du dir mal diese Taxobox vornehmen? --Reptilien-Bartibert 14:31, 4. Dez 2007 (CET)
Moin, ist erledigt ;o) --Wilfried 14:39, 4. Dez 2007 (CET)
Oki, danke. Muss naoch üben mit den Taxoboxen :) --Reptilien-Bartibert 14:55, 4. Dez 2007 (CET)
Da empfehle ich immer wieder gerne: Hilfe:Taxobox Einfügen
Ist recht verständlich beschrieben. --Wilfried 14:59, 4. Dez 2007 (CET)
Hab ich noch nicht gekannt, schau ich mal rein. Wieso sollen Vitalius nicht gut klettern können? Meine zum Beispiel hängen ständig im Geäst, selten sogar am Tag. --Reptilien-Bartibert 15:17, 4. Dez 2007 (CET)
Du hast eine Vitalius? Dann mach doch endlich mal ein Foto davon, damit wir hier ein Bild in die Taxobox integrieren können! Doc Taxon Discussion @ 15:46, 4. Dez 2007 (CET)
Ich schaue ob ich ein Foto organisieren kann, aber erst morgen. Für heute mach ich Feierabend... nach dem Bären-Artikel bin ich völlig platt. --Wilfried 16:17, 4. Dez 2007 (CET)
Ich glaube nicht, dass es Pflicht ist Fotos hier einzufügen. Ich möchte Artikel schreiben und die TD mit meinem Wissen versuchen zu ergänzen, nicht mehr, nicht weniger. Gruß --Reptilien-Bartibert 17:47, 4. Dez 2007 (CET)
Nein, Danny! Fotos sind keine Pflicht. Nur kommen Artikel mit Foto viel besser zur Geltung und eine Umschreibung kann, so gut man sie auch macht, ein Tier auf einem Foto nicht "abbilden". Doc Taxon Discussion @ 18:04, 4. Dez 2007 (CET)
Könnte man, damit meine ich mich :) , einen Artikel über gefährliche Spinnen verfassen. So was ist ja zum Beispiel in der Wikipedia "unangebracht", könnte ich mir zumindest denken. Und ich weiß nicht, was ihr davon halten würdet, desswegen frage ich besser vorher. Ach so, Fotos. Momentan habe ich keine entsprechende Kamera zur Hand, wenn ich an eine heran komme oder wider eine da ist, werde ich, wenn noch nicht erledigt, ein Bild von der Vitalius einfügen. Gruß --Reptilien-Bartibert 18:31, 4. Dez 2007 (CET)
Ein Artikel Gefährliche Spinnen ist auch hier nicht angebracht. Also entweder schreibst Du ein Artikel über Spinnen oder deren Ordnungen, oder gar beides. Außerdem ist der Begriff "gefährlich" relativ. Für Insekten ist eine Spinne etwas gefährlicher als für den Menschen. Grüße, Doc Taxon Discussion @ 18:59, 4. Dez 2007 (CET)
Mit gefährlich meine ich Spinnen, welche in der Lage währen, einen Menschen zu töten, oder Spinnen, denen viele Menschen zum Opfer fallen, oder ziemlich giftige Spinnen... Könnte man da nicht noch Wilfrieds Meinung anhören? Wieso ist das überhaupt so, dass so was nicht angebracht ist? Das hier ist doch ein interaktives Lexikon, in einem normalen Lexikon stehen auch Seiten über (für Menschen) gefährliche Spinnen. Vielleicht interressiert einen Leser genau dieses Thema und will sich nicht noch Tausend andere Sachen über Spinnen durchlesen. Gruß --Reptilien-Bartibert 19:14, 4. Dez 2007 (CET)
An Bartibert: Also ich bin auch der Meinung, dass dieses Thema völlig unangebracht ist, da es hier genug Artikel über "gefährliche" Spinnen gibt. Spinnen werden auch nur "gefährlich", wenn Menschen unvorsichtig sind. Vielleicht solltest Du Dich wirklich intensiv einem einfacheren Thema widmen und nicht unzählige Themen hier anfangen.Grüsse.--Petra 19:38, 4. Dez 2007 (CET)

Fotos sind keine Pflicht, das wurde bereits erwähnt. Dennoch schreiben wir hier keine Artikel, ohne eine entsprechende Bebilderung. Bei der handvoll Artikel ohne Bilder, hatte es sich um Fehlbestimmungen gehandelt. Und was in der WP unangebracht ist, das ist auch hier unangebracht. Ein Lemma "gefährliche Spinnen", "gefährliche Raubtiere" oder was weis ich was, macht keinen Sinn. Die Kraft sollte man lieber in die entsprechenden Tierarten, Gattungen, Familien, ... stecken. Es ist ja nicht so, dass die Themen hier ausgehen. ;o)

Aber wo wir gerade bei Arten, Gattungen, Familien etc sind: Je höher ein Artikel in der Taxa, umso umfangreicher sollte er beschrieben sein. Da mir langsam die Arten ausgehen (keine Bilder), gehe ich dazu über ab sofort höhere Taxa zu beschreiben. Den Anfang haben die Bären gemacht (es fehlt jedoch noch die Anatomie). Von daher bin ich gespannt auf den Artikel über Webspinnen, Danny. Den habe ich bisher nicht angefangen, weil ich ihn für sehr schwierig halte.

Eines sollte für neue Artikel immer gelten: besser zu sein als die Kollegen der WP ;o) --Wilfried 03:05, 5. Dez 2007 (CET)

Das stimmt. WP ist ja noch ganz nett, aber die Member dort, ne ne:) Wieso sind Webspinnen schwierig? Ich denke das hängt auch von den Interessen des Autoren ab. Für mich wären Bären schwer, Wale gar ein Graus ;) mit Spinnen kenne ich mich einigermaßen aus. Bis jetzt habe ich für die Webspinnen noch nicht einmal in ein Buch geguckt, was ich zur sachlichen Überprüfung aber gleich nach der Schule machen werde; is schon nichts falsch ;) Das was ich nicht eindeutig weiß, schreibe ich auch keinesfalls hin!!! Bei dem Nordkaper musste ich ettliche Male den Text in dem Buch durchgehen, bis der erste Satz stand :) Dem entsprechend war das mein erster und letzter Wal. Du bist jetzt schon wider wach, oder? Ich gehe jetzt schlafen. Drei Std vor Schule müssen mind. sein ;) Beste Grüße und gut Nacht --Reptilien-Bartibert 03:24, 5. Dez 2007 (CET)
Mooooment. Du musst heute zur Schule??? Hast Du mal auf die Uhr geschaut. Deine Energie ist echt erstaunlich. Ich brauche die Nacht zum Schlafen... nagut, wenigstens die halbe Nacht ;o)
Warum Spinnen schwierig sind? Lese Dir mal folgende Artikel exemplarisch durch: Große Winkelspinne, Avicularia versicolor, Schwarzrote Vogelspinne, Sydney-Trichternetzspinne, und und und. Alle genannte Artikel waren echte Schwerstarbeit.
JA, bin jetzt wach. Meine Nachtruhe endet zwischen 2 und 3 Uhr ;o) (beginnt aber auch um 21.00h) --Wilfried 03:36, 5. Dez 2007 (CET)
Sydney-Trichternetzspinne: Frage: Gegengift Antivenin? Sollte das Antivenin nicht in Klammern hinter dem Wort Gegengift stehen? So weit ich weiß, ist doch ein Antivenin ein Gegengift/Antiserum? Das verwierrt mich. --Reptilien-Bartibert 03:53, 5. Dez 2007 (CET)
Ja da hast Du recht. Ich habs geändert. --Wilfried 03:55, 5. Dez 2007 (CET)
da ist noch eins :) das nehme ich raus, muss ja nicht zwei mal erwähnt werden. --Reptilien-Bartibert 03:56, 5. Dez 2007 (CET)

Listspinne

Hallo Wilfried! Ich verschiebe die Listspinne (Dolomedes fimbriatus), nach Gerandete Jagdspinne, da 1. Dies der einzige Name ist, unter welchem ich Dolomedes fimbriatus gefunden habe und 2. der Name "Listspinne" zu einer anderen Art der Raubspinnen (um genau zu sein Pisaura mirabilis) gehört und es da Verwechslungen geben könnte. Wird die Dolomedes fimbriatus nicht auch als Piraten-Jagdspinne bezeichnet? --Reptilien-Bartibert 20:08, 5. Dez 2007 (CET)

Moment. Jagdspinne=Pisaura mirabilis? Von den Bildern her auf jeden Fall umgekehrt, Pisaura mir. ist viel zierlicher und klettert eher auf Blumen und so. Ich verschieb mal wider zurück und warte besser auf dich. Bei mir heißt die Pisaura mir. Listspinne und Dolomedes fim. Gerandete Jagdspinne. --Reptilien-Bartibert 20:12, 5. Dez 2007 (CET)

Hi Bartiebert.

1. Vor dem Verschieben bitte immer den Sachverhalt mit einem der drei Administratoren/Moderatoren abklären. Ich schaue mir die Listspinne im Laufe des Tage genauer an. Ich habe jetzt gerade keine Zeit.

2. Es wäre nett, wenn Du eine neue Diskussion auch mit einer neuen Überschrift beginnst, sonst geht die Übersicht verloren.

3. Die Webspinnen sehe ich mit dem jetzigen Stand nur als einen Anfang. Oberhalb einer Familie sollten die Artikel sehr umfangreich und ausführlich sein. Nicht umsonst haben alle unsere Artikel in den Bereichen von Klasse bis Ordnung/Unterordung, teilweise auch viele Familien einen "grünen Popel". Als Todo sehe ich hier noch folgendes: a) innere und äußere Anatomie, Sinnesorgane b) Locomotion c) Taxonomie/Systematik, d) Evolution und Abstammung, e) Individualverhalten und Sozialverhalten, f) Ökologie g) Gefährdung und Schutz. Mir ist aber auch klar, dass Du das nicht alleine schaffst. Daher werde ich einige der offenen Kapitel in Angriff nehmen. --Wilfried 05:35, 6. Dez 2007 (CET)

Pisaura mirabilis heißt auf deutsch Listspinne, wird aber auch gern als Raubspinne bezeichnet.
Dolomedes fimbriatus heißt auf deutsch Gerandete Jagdspinne. Der Name Listspinne für D. fimbriatus hat sich nach und nach eingebürgert, gilt aber immer noch als falsch (ungültiges Synonym).
Ich werde mir den Artikel mal heute abend vornehmen. Doc Taxon Discussion @ 07:13, 6. Dez 2007 (CET)
Danke Doc, so kann ich mich heute ausgiebig mit den Nachtaffen und den Vögel widmen. Deiner Ausführung ist nichts hinzuzufügen. :) --Wilfried 07:20, 6. Dez 2007 (CET)

Wels

Morgen Wilfried, hast du, oder jemand anderes ein Bild vom Europäischen Wels, oder würde es mir jemand runterladen? Ich würde dann gerne nen Artikel über ihn schreiben. Gruß --Reptilien-Bartibert 11:09, 8. Dez 2007 (CET)

Moin Bartiebert. Ich selbst habe kein Foto. Aber ich denke ich kann eine Aufnahme besorgen. Im Laufe des Tages hast Du eine Aufnahme. Du kannst aber ruhig schon mit dem Artikel anfangen. Dein See ist übrigens korrektur gelesen. --Wilfried 11:15, 8. Dez 2007 (CET)
Hab isch schon gesehen, wie ist der See geworden? Danke für das kommende Bild, richtig anfangen tu ich gewiss erst morgen oder heute Abend. --Reptilien-Bartibert 11:23, 8. Dez 2007 (CET)
Der Artikel ist ganz gut geworden. Aber wie immer war die Formulierung zum Teil schrecklich. Ist aber soweit ich gesehen habe, behoben (Petra hat gelesen). Wenn Du einen Artikel fertig hast, musst Du den Text laut lesen. Dann hörst Du in der Regel die gröbsten Schnitzer selber raus. --Wilfried 11:27, 8. Dez 2007 (CET)
Jo, ab sofort mache ich dies ;) Kannst du nacher mal Europäischer Wels und Echte Welse Taxobox einbauen? Weißt du noch andere "echte Welse"? --Reptilien-Bartibert 11:40, 8. Dez 2007 (CET) Nachtrag: Wenn kein Inuse dasteht, arbeite ich gerade nicht dran, dann kannst du.
erledigt. Echte Welche gibt es reichlich, alleine 11 Gattunen. --Wilfried 11:55, 8. Dez 2007 (CET)
Danke. Die Systematik habe ich auch gerade ergänzt. --Reptilien-Bartibert 12:37, 8. Dez 2007 (CET)
Könntest du oder Petra noch (nur wenn ihr Lust habt) nach einem Bild vom Wels in Seitenansicht schauen? Kommt der Körperbau besser zur Geltung. Gruß --Reptilien-Bartibert 20:59, 8. Dez 2007 (CET)
Es sind keine Fotos in Seitenansicht vorhanden, sonst hätte ich schon ein Foto in Seitenansicht hochgeladen. Ich bin froh, dass ich diese Aufnahme gefunden habe und dass von Wiki Commons möchte ich nicht, da auf dem Foto eine Person abgebildet ist. Vielleicht findest Du noch eine bessere Aufnahme.--Petra 21:18, 8. Dez 2007 (CET)
Ich weiß nicht, wo ich suchen könnte? --Reptilien-Bartibert 21:22, 8. Dez 2007 (CET)
Moin. Links im Menue sind unter Tierdoku:Links#Externe Bildquellen sind reichlich Seiten zu finden, die Fotos mit entsprechenden Lizenzen anbieten. --Wilfried 03:11, 9. Dez 2007 (CET)

Puffotter

In den WikimediaCommons ist eine Verbreitungskarte der Puffotter, kannst du die hierherhohlen oder mir erklären, wie ich die tuh? --Reptilien-Bartibert 00:43, 9. Dez 2007 (CET)

Ich schau mir das mal an und lade was hoch. Dein Wels ist übrigens ganz gut geworden. --Wilfried 02:55, 9. Dez 2007 (CET)

Ausgeschlafen? :) Danke, ich wollte gerade aus machen und "schon" schlafen. Gute Nacht :) --Reptilien-Bartibert 02:57, 9. Dez 2007 (CET)

Ich bin ab 2-3h immer fit wie ein Fisch im Wasser. Ja, gute Nacht. --Wilfried 02:58, 9. Dez 2007 (CET)

Listspinne fertig

Hallo Wilfried! Habe soeben den Artikel Listspinne fertiggestellt. Was sagst Du dazu? Doc Taxon Discussion @ 18:25, 9. Dez 2007 (CET)

Sorry, doch noch nicht fertig, da fehlt noch was.

...

So, jetzt isser fertig. Doc Taxon Discussion @ 19:02, 9. Dez 2007 (CET)

Moin Doc, ja was soll ich sagen: Ich bin beeindruckt von jetzigen Stand der Listspinne. Diesen Stand müssten alle auf TD vertretenden heimischen Spinnenarten aufweisen. :)
Eine Winzigkeit habe ich dem Artikel eben hinzugefügt... einen dicken fetten  ;)
--Wilfried 03:01, 10. Dez 2007 (CET)
Ja, danke dafür. Leider ist es wegen mangelnder Literatur selten möglich, für Gliederfüßer richtig umfangreiche Artikel schreiben zu können. Trifft aber auch auf einige Wirbeltiere zu. Denn zumeist fehlt es dabei an wissenschaftlichen Beobachtungen, die in dementsprechenden Schriften festgehalten werden. Noch sind es einfach zu viele Tiere, die auf der Welt existieren. Jedoch ist davon leider bald abzusehen, wenn man verfolgt, wie heiter das Aussterben da draußen weiter geht. Und das der Mensch zum größeren Teil alles dafür tut anstatt dagegen. Jetzt waren ja innerhalb kurzer Zeit gleich drei Öltanker havariert, an den verschiedensten Stellen des Globus. Regenwaldabholzungen, Walfänge mal wieder, Klimakatastrophen - alles nur für den Profit... Ich muss mal wieder einen Ticker schreiben, glaube ich. Ist es Dir eigentlich möglich, mal zu schauen, wie oft jemand meine Ticker (die ja schon eine ganze Weile her sind) besucht hat? Doc Taxon Discussion @ 07:41, 10. Dez 2007 (CET)
Oh ja, da können wir ein Lied von singen. Brauchbare Literatur ist teilweise echt Mangelware. Wenn ich alleine sehe. wie sich Petra mit den letzten Artikeln, dem Medizinischen Blutegel, dem Esparsetten-Widderchen, dem Bitterling oder auch der Elefantenrüsselmuschel abgemüht hat, geht auf keine Kuhhaut. Neben spärlicher Literatur nutzt Petra (und auch ich) überwiegend Fachaufsätze. Die sind leider immer in einem technischen Englisch, was die Sache nicht gerade erleichtert. Also alles sehr sehr mühsam. Bei WP liegen einige immer auf der Lauer nach guten Artikel auf TD. Viele unserer Artikel werden in deren Artikel mittlerweile verlinkt (bsp Bitterling und Elefantenrüsselmuschel aus den letzten Tagen). Bringt am Tag auch viele Besucher ;)
Der Tanker in Südkorea hat am Wochenende schlappe 10 Millionen Liter Rohöf verloren. Was das für die Umwelt für Auswirkungen hat, kann sich jeder vorstellen. Echt schlimm sowas. Vor allem verstehe ich nicht, wie da zwei Schiffe auf offener See zusammenstoßen konnten. Das Artensterben wird mit atemberaubendem Tempo weitergehen. Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Der Mensch ist halt wie ein Krebsgeschwür auf der Erde.
Die Tickerartikel werden insgesamt im Monat nur 100-120 mal aufgerufen. Das macht also etwa 3-4 Besucher am Tag. Das ist sicher nicht viel, wenn man bedenkt, dass beispielsweise einige Hauptartikel wie der Krokodil-Artikel oder auch der Vogel-Artikel weit mehr als 50 mal am Tag aufgerufen werden.
Es kommt auf die interne Verlinkung an und vor allem auf das Ranking in Google. Google ist ein gutes Stichwort. Von dort kommen aktuell etwa 2.000-2.500 Besucher am Tag (in Summe rd. 7-8.000 Besucher bei 35-40.000 Impressionen). Also etwa 1/3 des gesamten Traffics. Ich werde in der nächsten Zeit ausgereifte Statistiken bereitstellen. Im Moment sind die Auswertungen ja eher mager. Aber zunächst konzentriere ich mit auf die nächste Hürde, den 3.000 Tierartikel. Es sind ja nur noch 38. Als 3.000sten Artikel peile ich die Vögel an. Es fehlt im Moment noch etwa 100-140.000 Zeichen an Text. Der fertige Artikel wird also bei 310-350.000 Zeichen landen ;o)
--Wilfried 08:53, 10. Dez 2007 (CET)

Salamander

Abend Wilfried, wie ist der Feuersalamander geworden, abgesehen von gewiss wider einigen Rechtschreibfehlern (ich habe mir durchgelesen!)? Bin gespannt auf deine Antwort und würde sagen der hat zumindest nen blauen Butten verdient, denn der erfüllt meiner meinung nach mindestens das Niveu dieses Artikels, oder? :) Aber die Entscheidung überlasse ich euch ;) Gute Nacht, --Reptilien-Bartibert 22:56, 10. Dez 2007 (CET) Ach so, die Listspinne ist wirklich gut geworden, Doc!

Hi Bartiebert,
Die Kriterien für einen "blauen Bapperl" sind durchaus erfüllt. Es müssen jetzt nur noch die Rechtschreibfehler, Tipfehler und stilistischen Fehler behoben werden. Ich denke, das erfolgt im Laufe des Tages. Von einem "grünen Bapperl" ist der Artikel jedoch noch weit entfernt. Dies kann aber nur das Ziel sein. Ich hätte den Artikel schon längst selbst geschrieben, aber mir fehlte es an aussagekräftiger Literatur. Und wenn ich nicht in der Lage bin, einen richtig guten Artikel zu erstellen, dann lasse ich es erst einmal. Aber Du hast ja nun, erfreulicherweise, den Anfang gemacht. Den Teichmolch habe ich übrigens heute herabgestuft. Der Artikel entspricht nicht unseren heutigen Kriterien für exzellente Artikel. --Wilfried 06:21, 11. Dez 2007 (CET)
Hi Wilfried, was ist den nun mit dem Feuersalamander, doch nicht lesenswert? Gruß --Reptilien-Bartibert 13:41, 12. Dez 2007 (CET)
Es fehlt noch ein 2. Korekturlesen. Das von Petra hast Du gestern Abend abgewürgt. --Wilfried 13:43, 12. Dez 2007 (CET)
Ups, tschuldigung. --Reptilien-Bartibert 14:02, 12. Dez 2007 (CET)
Petra hatte eine halbe Stunde lang Fehler beseitigt und am Ende auf speichern gedrückt. -> Bearbeitungskonflikt. Selbstverständlich waren alle Änderungen damit wieder weg. Danach hatte sie verständlicherweise keine Lust mehr. --Wilfried 14:06, 12. Dez 2007 (CET)
Tut mir ja leid, ich weiß selber wie das ist. Aber woher sollte ich das wissen? Bei mir konnte ich meistens dann auf "zurück" klicken und dann doch noch abspeichern, manchmal auch nicht mehr.--Reptilien-Bartibert 14:08, 12. Dez 2007 (CET)
Das mit "Zurück" klappt leider nicht immer. Warum, keine Ahnung. Ansonsten bei solchen Sachen vorher in Letzte Änderungen (links im Menue) schauen, ob wer am Artikel arbeitet. Das ist auch keine sichere Methode, aber besser als nichts. Ich habe es mir angewöhnt, den INUSE-Button zu setzen (auch beim korrekturlesen). Dann kann man (meist) in Ruhe arbeiten. --Wilfried 14:14, 12. Dez 2007 (CET)
Bei einem Bearbeitungskonflikt kann man aber noch entscheiden, welche Version gespeichert werden soll. Es werden dann zwei Bearbeitungsbildschirme angezeigt, oben einen und unten einen. Einer zeigt dann glaube ich den Bearbeitungszustand von vorher und der obere würde dann Petras Änderungen mitanzeigen, sodass man diesen als gültige Version trotzdem noch speichern kann. Jedenfalls sind die Änderungen nicht verloren. Die kann man sich dann zumindest noch ausdrucken. Ich hab noch nicht genau geschaut, ob die Änderungen vom ersten User integriert sind, das müsste man mal ausprobieren bzw. auslesen. Danny, wenn Du das hier liest, melde Dich bitte mal auf meiner Diskussionsseite, ja? Danke schön, Doc Taxon Discussion @ 16:09, 12. Dez 2007 (CET)
das ist ja hoch interessant. Das muss ich mal ausprobieren :) DANKE --Wilfried 16:34, 12. Dez 2007 (CET)

An alle User: Bearbeitungskonflikt

Hallo User,

ich hab hier mal zur Erklärung mit Dannys Hilfe einen Bearbeitungskonflikt erzeugt und in einem Screenshot unten mal abgebildet:

Versuchsaufbau:

  • Ich habe auf meiner Baustellenseite die ersten zwei Sätze editiert und gespeichert.
  • Danach habe ich die Baustelle erneut zur Bearbeitung geöffnet und dazu geschrieben, was im unteren Bearbeitungs-Screen zu sehen ist. Die Seite hab ich offen gelassen und nicht gespeichert.
  • Währenddessen die Seite geöffnet war, hat auch Danny die Seite geöffnet und dazu geschrieben, was im oberen Bearbeitungs-Screen zu sehen ist und gespeichert.
  • Danach wollte auch ich die Seite speichern, und es kam zu dem Bearbeitungskonflikt, den ich hier unten als Screenshot mal dargestellt habe.

Also: oben im Bearbeitungs-Screen ist die Änderung zu sehen, die erfolgreich gespeichert wurde und unten im Screen ist zu sehen, was währenddessen geändert wurde und nicht abgespeichert werden konnte wegen Konflikts.

Man beachte auch die Stelle zwischen den beiden Bearbeitungs-Screens. Dort steht dann jetzt rechts, was erfolgreich gespeichert wurde und links, was wegen Konflikts nicht gespeichert wurde.

Beide zeitgleichen Änderungen der Seite wurden nirgends zusammengeführt: In einem Screen steht die eine Änderung und im anderen die andere.

Jetzt kann man jedoch aus dem unteren Screen seine Änderung noch rauskopieren und per Copy & Paste nach einer erneuten Öffnung der Seite wieder einfügen.

Fazit: Auf der Seite "Bearbeitungskonflikt" kann man einsehen, was zwischendurch von einem anderen User an der Seite geändert wurde und man kann dementsprechend per Copy & Paste seine selbst vorgenommen Änderungen weiterhin verwenden oder die Änderung des anderen Users per Copy & Paste in seine eigenen Änderungen miteinfließen lassen.

Ich hoffe, ich hab das nicht zu kompliziert geschrieben!

Hier der Screenshot:

Bild:b-konflikt.jpg

Danke schön, Doc Taxon Discussion @ 17:05, 12. Dez 2007 (CET)

noch vergessen: den oberen Screen kann man weiterhin verwenden und bearbeiten, den unteren nicht. Man kann also seine Änderungen, die nicht gespeichert werden konnten, aus dem unteren Screen rauskopieren, in den oberen Screen einfügen und per Button "Artikel speichern" speichern. Doc Taxon Discussion @ 17:09, 12. Dez 2007 (CET)
Tausend Dank für den Test Doc. Das hört sich gut an.
Damit sollten die grauen Haare deutlich weniger werden ;o)
--Wilfried 03:42, 13. Dez 2007 (CET)
Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob Petra das auch gelesen hat - gib ihr ansonsten mal darüber bescheid. Danke, Doc Taxon Discussion @ 16:59, 13. Dez 2007 (CET)
Moin Doc, doch hat sie gelesen. Gestern abend schon. --Wilfried 17:02, 13. Dez 2007 (CET)
'Persönliche Werkzeuge