Augenfleckbuntbarsch

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Augenfleckbuntbarsch

Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Unterklasse: Neuflosser (Neopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Lippfischartige (Labroidei)
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Gattung: Heros
Art: Augenfleckbuntbarsch
Wissenschaftlicher Name
Heros severus
Heckel, 1840

Der Augenfleckbuntbarsch (Heros severus) ist ein südamerikanischer Fisch aus der Familie der Buntbarsche (Cichlidae). Im Englischen wird er Banded cichlid genannt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Heros severus ist ein Südamerikanischer Grosscichlide der zu den Heroinen Cichliden gehört.

Johann Jakob Heckel beschrieb diese Art 1840. Neben Heros beschrieb er zum Beispiel Pterophyllum, Uaru, Symphysodon und Crenicichla. Ausser Crenicichla gehören die anderen genannten Gattungen ebenfalls zu den Heroinen Buntbarschen. Heros severus ist die Typusart der Gattung Heros.

Lebensweise und Ernährung

Heros severus ist ein Buntbarsch, der warmes, weiches und saueres Wasser liebt. Das Aquarium sollte relativ geräumig sein und eine Kantenlänge von 120 x 50 x 50 cm nicht unterschreiten. Ausgewachsene Augenfleckbuntbarsche können die 30 cm Marke erreichen. Feiner Sand, Wurzelholz, Steine und einige robuste Pflanzen runden die Einrichtung des Aquariums ab.

Verbreitung

Typusfundort ist Marabitans am oberen Rio Negro in Brasilien.

Fortpflanzung

Heros severus ist der einzige bekannte larvophile maulbrütende Vertreter der Gattung Heros. Das Ablaichen geschieht nach typischer Offenbrütermanier, jedoch werden die Larven nach etwa 72 Stunden (je nach Temperatur) empfolen 28-30°C, aus den Eihüllen gelutscht und im Maul weiter gepflegt. Nachdem die Larven ihre Dottersäcke aufgezehrt haben, lassen sie sich problemlos mit frisch geschlüpften Artemianauplien füttern. Allerdings weiden die Jungen auch gern ein Sekret, das von den Alttieren abgesondert wird von deren Haut ab.

Augenfleckbuntbarsch
vergrößern
Augenfleckbuntbarsch

Anhang

Literatur und Quellen

  • Bitte Quellangaben nachtragen

Links

'Persönliche Werkzeuge